• Software für den Amateurfunk.

Fenstergröße des Programms ändern

Fenstergröße des Programms ändern

Das Programm nutzt standardmäßig den gesamten Bildschirm zur Darstellung. Man kann diese Größe aber auch selbst festlegen. Klicken Sie dazu auf den kleinen Schalter ganz oben rechts neben dem Kreuz zum Schließen des Fensters und stellen Sie die gewünschte Fenstergröße ein. Alle weiteren Fenster des Programms richten sich nach dieser Einstellung, die beim Beenden des Programms gespeichert wird und beim nächsten Start automatisch wieder hergestellt wird.

Eine Fenstergröße kleiner 800x600 Pixel ist aber nicht zu empfehlen, da dann einige Schalter oder andere Steuerelemente nicht mehr sichtbar sind.

Das gesamte Programm oder Teile des Programms können auf weiteren Bildschirmen ausgeführt werden.

Verwandte Themen

  • Startbildschirm
  • Fenstergröße des Programms ändern
  • Listen und deren Bedienung
  • Liste der Logbücher
  • Datenimport
  • QSO & QSL
  • Logbuchauswertungen
  • Datenbearbeitung
  • Zum Seitenanfang
    ARCOMM verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.