• Software für den Amateurfunk.

Kalender

Kalender

Den Kalender kann man über den Schalter auf der linken Schnellstartleiste oder über das Menü aufrufen.

Aufbau

Im linken Teil des Kalenders befindet sich der Monatskalender.
Mittig angeordnet sind die Register für die Terminanzeige.
Im rechten Teil des Kalenders befindet sich der Kalendereditor.

Monatskalender

Im Monatskalender ist das aktuelle Kalenderdatum blau unterlegt. Sollte das eingestellte Kalenderdatum vom Rechnerdatum abweichen, ist das Kalenderdatum durch einen roten Kreis eingerahmt. Über die Pfeiltasten im oberen Bereich des Monatskalenders kann man die Monate wechseln. Die Terminanzeige passt sich entsprechend an. Ein Mausklick auf einen Tag im Monatskalender ändert das Kalenderdatum und die Terminanzeige passt sich entsprechend an.
Nach Doppelklick auf ein Datum im Monatskalender öffnet sich der Kalendereditor für einen neuen Termineintrag.

Der Monatskalender kann über einen kleinen Kalenderschalter im rechten Kalendereditor zu- und weggeschaltet werden.

Terminanzeige

Die Terminanzeige besteht aus den Registern

  • aktueller Tag mit den Spalten Vormittag, Nachmittag und Notiz
  • aktuelle Woche mit den einzelnen Tagesspalten; die Woche beginnt immer mit dem aktuellen Tag und zeigt somit keine vergangenen Tage an
  • aktueller Monat mit den Wochenspalten

Der aktuelle Tag in der Terminanzeige wird durch das Kalenderdatum bestimmt. Dieses ist beim Start des Programms gleich dem aktuellen Rechnerdatum, kann aber durch Klick auf den linken Monatskalender geändert werden. Ist der Monatskalender nicht sichtbar, so erscheint im oberen Bereich der Terminanzeige ein Scrollbalken, über den in der Terminliste geblättert werden kann.

Die Spalten der Terminliste enthalten jeweils das Datum der Spalte sowie die Termineinträge. Durch Mausklick auf einen Termineintrag öffnet sich der Kalendereditor mit dem Termin. Klickt man mit der Maus in eine Spalte ohne Termin, öffnet sich ebenfalls der Kalendereditor und man kann einen neuen Termin eingeben.

Unterstrichene Termine sind mit einer URL in das Internet verknüpft und können angeklickt werden, um den Internetbrowser zu starten.

Notiz

Eine Besonderheit stellt die Notizspalte im Tagesregister der Terminanzeige dar. Diese Notizspalte ist nicht mit einem Datum verbunden. Sobald im rechten Kalendereditor ein Termin ohne Datum eingegeben wird, interpretiert das Programm diesen als Notiz und zeigt ihn immer in der Notizspalte an.

Automatische Aktualisierung, Kalenderoptionen

Über einen kleinen Schalter mit Zahnrädern - den Einstellungsschalter - kann man den Kalender durch Terminangaben aus dem Internet aktualisieren. Entweder man aktiviert die Option "Einträge wöchentlich ... aktualisieren" oder man betätigt den Schalter "Ein-träge jetzt aktualisieren". Im ersteren Fall stellt das Programm beim ersten Aufruf in der Woche eine Verbindung mit einer HAMOffice-Website her und liest aktuelle Termine ein.

Geburtstage

Oberhalb der Termine werden Geburtstage angezeigt von YLs oder OMs, die mit Ihrem Geburtstag in den Hintergrunddaten stehen. Wer das auch möchte, kann bei www.hamoffice.de im Bereich 'Call-Daten' diese an uns schicken.
Die Anzeige der Geburtstage kann bei den Kalenderoptionen ausgeschaltet werden.

Kalendereditor

Der Kalendereditor dient dem Neueingeben und Ändern von Terminen und Notizen. Klickt man in eine Spalte der Terminanzeige oder betätigt man den "Neu"-Schalter rechts oben neben der Terminanzeige oder führt man einen Doppelklick auf ein Datum im Monatskalender aus, öffnet sich der Kalendereditor.

Mit dem "Speichern"-Schalter unterhalb der Termineingabe kann der neu eingegebene oder geänderte Termin gespeichert werden.

Über die unteren Schalter kann der Termin gelöscht oder ein neuer Termin angelegt werden.

Weitere Schalter schließen den Kalendereditor oder schalten den Monatskalender zu oder weg.

Damit der Termin in einer Terminspalte angezeigt wird, muss oben ein Datum angegeben sein, andernfalls erscheint er in der Notizspalte im Tagesregister der Terminanzeige.

Spezielle Terminoptionen, wiederkehrende Termine

Über einen kleinen Schalter mit Zahnrädern im Kalendereditor - den Einstellungsschalter - kann man spezielle Optionen für den aktuell bearbeiteten Termin festlegen.
Aktiviert man die Option "Erinnerung", dann erscheint entsprechend der Einstellung rechts daneben vor dem Termin ein Hinweisfenster.

Die Serienoptionen bestimmen, ob ein Termin immer wiederkehren soll. Dazu aktiviert man die Option "Monatlich" oder "Jährlich".
Folgende Optionen sind möglich:
- Monatlich, erste Option: am xten Tag jedes xten Monats
Beispiel: jeder 1. jedes 1.Monats (an jedem 1. ab Startdatum)
Beispiel: jeder 1. jedes 2.Monats (wenn das Startdatum der 9.1.2010 ist, dann erscheint dieser Termin am 1.3., 1.5., 1.7. usw., also immer alle zwei Monate)
- Monatlich, zweite Option: am xten Wochentag jedes xten Monats
Beispiel: jeder 1.Montag jedes 1.Monats (an jedem ersten Montag ab Startdatum)
Beispiel: jeder 2.Sonntag jedes 2.Monats (wenn das Startdatum der 1.1.2010 ist, dann erscheint dieser Termin am zweiten Sonntag im Januar, im März, im Mai usw., also im-mer alle
zwei Monate)
- Jährlich, erste Option: jeden xten Monat
Beispiel: jeder 10.Januar (ab Startdatum)
- Jährlich, zweite Option: jeden xten Wochentag im Monat
Beispiel: jeder zweite Sonntag im Dezember (ab Startdatum)

 

Login
EMail an Hotline
Telefonhotline
Auf Webseite suchen.
Zum Seitenanfang
ARCOMM verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.