• Software für den Amateurfunk.

Datenauswahl

auszudruckende oder zu versendende Daten auswählen

Damit dem Programm mitgeteilt wird, für welche Daten der zugeordneten Datei Label ausgedruckt oder per EMail versendet werden sollen, müssen diese Daten aus der zugeordneten Datei ausgewählt werden.

Das geschieht entweder über die Betätigung der "Datenauswahl"- Schaltfläche oder das Anklicken der rechten Liste im Hauptbildschirm des Programmes oder über das Hauptmenü.

Es öffnet sich ein Fenster, dessen einer Teil alle Daten der zugeordneten Datei enthält und dessen zweiter Teil eine Liste der Daten enthält, die ausgedruckt werden sollen.

Um die auszudruckenden Daten auszuwählen, klickt man mit der Maus in das linke Fenster, bewegt den Balken auf den Datensatz, der ausgedruckt werden soll und übernimmt diesen Datensatz durch Mausklick auf den blauen Pfeil. Die ursprünglichen Logbucheinträge bleiben im Logbuch erhalten und werden dort auch nicht geändert. Die "Auswahl" - Schaltfläche ermöglicht die Übernahme mehrerer Logbucheinträge nach bestimmten Auswahlkriterien.

Weitere Auswahlmöglichkeiten:

  • auf den Datensatz im linken Fenster klicken und diesen bei gedrückter linker Maustaste in das rechte Fenster "ziehen''
  • mehrere Datensätze im linken Fenster mit der rechten Maustaste markieren und Taste mit blauem Pfeil drücken oder diese in das rechte Fenster ziehen
  • mehrere Datensätze im linken Fenster mit der Einfügetaste markieren und Taste mit blauem Pfeil drücken oder diese in das rechte Fenster ziehen
  • mehrere Datensätze im linken Fenster auswählen, indem man diese bei gedrückter Strg-Taste bzw. gedrückter Shift-Taste mit der Maus auswählt und dann die Taste mit dem blauen Pfeil drückt oder die ausgewählten Datensätze in das rechte Fenster zieht
  • jeder ausgewählte Datensatz im linken Fenster hat ein 'Plus'-Zeichen in der Anfangsspalte.

HAM Label 4: Es stehen weitere Schalter zur Auswahl zur Verfügung.
Bei der Datenauswahl im QSL-Druck können QSOs jetzt auch editiert werden.

Wird eine Liste der ausgedruckten Datensätze geführt, so wird überprüft, ob ein Label mit diesem Rufzeichen/ Mode / Band bereits gedruckt wurde. Es erfolgt dann ein Hinweis.

Mit der Entf-Taste oder durch Klick auf das Papierkorb- Symbol können Datensätze wieder aus der Druckwarteschlange gelöscht werden. Dazu müssen Sie vorher im rechten Fenster angeklickt werden. Alle Datensätze lassen sich gleichzeitig über die 'Alles löschen'- Schaltfläche löschen.

Nach Betätigung der 'Suchen'- Schaltfläche kann man einzelne Datensätze suchen.

Welche Spalten in den Listen angezeigt werden, wird über die 'Setup'- Schaltfläche bestimmt.

Verwandte Themen

  • Datenimport
  • QSL per EMail
  • Login
    EMail an Hotline
    Telefonhotline
    Auf Webseite suchen.
    Zum Seitenanfang
    ARCOMM verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.